Logo
Frontimage
Knospe

Seit 1981 haben sich die Schweizer Biobauern und Biobäuerinnen zur Bio Suissezusammengeschlossen und sich auf ein Label (die Knospe) sowie einheitliche Richtlinien auf hohem ökologischem Niveau geeinigt. Gut 6500 Betriebe sind berechtigt sich mit dem Knospe Label auszuzeichnen. Rund acht Prozent der landwirtschaftlich genutzten Fläche werden nach den Richtlinien der Bio Suisse bewirtschaftet. Nur diejenigen Betriebe die über einen Vertrag mit der Bio Suisse verfügen und die Anforderungen vollständig einhalten, dürfen die eingetragene Marke Knospe verwenden Unabhängige Kontrollinstanzen überprüfen regelmässig die Einhaltung der Richtlinien auf den Bauernhöfen, in Mühlen, Käsereien, im Handel usw. Die Knospe-Produkte werden separat gelagert und verarbeitet.