Logo
Frontimage
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 
Diese herzigen jungen Kätzli wollen fleissig gestreichelt werden. So bleiben sie schön zahm.
Bereits springen sie uns entgegen und schon bald erfreuen sie uns mit ihrem lustigen Spielen. 21.5.15

 

 
Vor drei Wochen konnten wir unsere selbst gezogenen Tomatensetzlinge pflanzen. Nun sind sie gut angewachsen, bereits ist der zweite Blütenstand sichtbar. Im Hochtunnel sind sie gut vor Regen, Wind und Kälte geschützt. In einem alten Reservoir sammeln wir das Regenwasser von unserem Haus- und Scheunendach. Mittels Tropfberegnung bekommen die Tomatenpflanzen so täglich Regenwasser. Wöchentlich brechen wir die Geiztriebe aus und die Pflanzen werden an den Schnüren fixiert. So geht es bestimmt noch eine Weile, bis wir die ersten Tomaten, Ende Juni ernten dürfen.  3.5.15
 

 

Am Donnerstag 2. April starten wir in unsere nächste Bauernmarktsaison.  
Wir freuen uns, Sie wieder mit frischem Brot, Backwaren, Lammfleisch und vielem mehr bedienen zu dürfen.
 
 
 
Passend zur Osterzeit
unsere beliebten, naturgefärbten Ostereier.
Seit dieser Woche dürfen unsere Milchschafe wieder täglich auf die Weide.
Sie geniessen das frische Gras sehr. 31.3.15
  

 

Nachdem wir in der ersten Juliwoche das letzte Heu (Ökoheu) eingebracht haben,
konnten wir diese Woche auf den tiefer gelegenen Mähwiesen den dritten Schnitt emden.
Heidelbeeren, Johannisbeeren und besonders die Tomaten reifen.
Die Pflücksaison ist nun voll im Gang.
 
 
Die Zucchettipflanzen lieben das herrliche Sommerwetter und bei genügend Wassergaben
werden wir mit einer reichhaltigen Ernte belohnt. 16.07.15